Mittwoch, 21. November 2012

Fröhliche Weihnacht

Die zweite Weihnachtsseife, die ich euch zeige, erinnert an das Weihnachtslied " Fröhliche Weihnacht überall, tönt es durch die Lüfte froher Schall......" 
Die Kugeln sollen die Noten symbolisieren und die Goldmica - Ader die Notenzeilen - naja ein bisschen krumm ...... eine moderne Interpretation eben ;o)
Beduftet habe ich sie mit einer Mischung aus den PÖs Moonlight Path, Vintage Bride und Papayablüte.



Donnerstag, 15. November 2012

Silberwald

Die Produktion von Weihnachtsseifen ist in vollem Gange. Nach und nach werde ich hier meine weihnachtlichen Kreationen hier zeigen.
Als erste Seife ist "Silberwald" an der Reihe. Die Farbabstufungen sollen so ein bisschen Landschaftsperspektive vortäuschen. Das Bäumchen im Vordergrund, das ich mit Silbermica gestempelt habe, stellt die Verbindung zu Weihnachten her. Als feste Fette kamen Kokosöl, Schmalz und Olivenöl zum Einsatz, von den flüssigen Fetten waren es Rapsöl, Sojaöl und Sonnenblumenöl.
Beduftet ist das gute Stück mit einem Rest PÖ Mid Summer Night - nicht gerade sehr passend für eine Weihnachtsseife, oder? Ich mag den Duft aber sehr gerne und habe ihn auch gewählt, weil er nicht verfärbt und nicht schnell andickt.

Samstag, 10. November 2012

Hafermilch- Honig

Für diese Seife habe ich zunächst Hafermilch selbst hergestellt und damit dann die Lauge angerührt. Neben Kokos-, Raps-,Babassu-, Mandel-,Sesam-, und Rizinusöl sind auch Schmalz und Sheabutter rundet, wie der Name schon sagt, auch noch Honig die Seife ab. Ganz klar, dass ich dann auch das PÖ Hafermlich und Honig von Behawe verwendet habe.
Der Schaum dieser Seife ist wunderbar seidig und zart. Ein echtes Duschvergnügen!

Mittwoch, 7. November 2012

Reine Männersache

Langsam nähert sich die Weihnachtszeit und auch die Männer in meiner Familie wollen beschenkt werden. Für sie gibt es auch heure wieder reine Männersache. Neben meinen Basisfetten sind diesmal auch Kakaobutter und Sodium lactate enthalten, das für eine feine Konsistenz und Härte sorgt. Beduftet habe ich mit einem Männerduft, den muss ich mir allerdings erst wieder raussuchen, habe ihn nicht gleich notiert - wird nachgereicht.

Sonntag, 4. November 2012

Foggy

Eine weitere Herbstseife ist mit "Foggy" entstanden. Ihre zarten Farbübergänge erinnern an die nebeligen Novembertage. Die Lauge habe ich aus Bad Vöslauer Heilwasser angerührt und die Seife aus einer Mischung einiger Pö-Reste beduftet. Verwendete Fette waren einmal mehr Raps, Olive, Schmalz, Kokos, Sonnenblume und Sojaöl. Der zarte Stempel mit dem Erdpigment "Nicosia" gibt der schlichten Seife einen edlen Touch.

Freitag, 2. November 2012

Salzrose

Aus  edlem Oliven-, Reiskeim- und Babassuöl zusammen mit Kokosöl und Rizinusöl für den Schaum habe ich meine Salzrose gemacht. Das ist aber noch nicht das ganze Geheimnis: mit unraffiniertem  Meersalz ist ein echtes Pflegeschätzchen entstanden, das aber dennoch sehr willig schäumt. Auf 1500g Fette habe ich 500 g Meersalz genommen. Beduftet habe ich mit dem PO Rose von Sensory Perfection.
Ganz besonders edel kommt sie in einem Organzasackerl verpackt daher - ein toller Farbklecks für die vielen Grau-in-Grau- Tage, die uns in nächster Zeit noch bevorstehen.