Sonntag, 19. Februar 2012

Konfettiseife

Ich habs ja eigentlich gar nicht so mit dem Fasching.......... aber als Mama und als Lehrerin kommt man um dieses Thema nicht ganz herum. So habe ich auch heuer wieder das Haus mit Girlanden und mit Lampions aufgeschmückt, Faschingskostüme für die Kleineren liegen schon bereit........ und auch in meiner Seifenküche ist der Fasching eingezogen.
Lange habe ich dafür die Schnipsel, die beim Kantenverschönern immer anfallen, gesammelt, besonders die bunten und  hab sie dann in einer weißen Seife mit Silberader und weißem Topping verarbeitet.
Beduftet mit Pö Baby Powder wurde mein palmfreies und etwas abgewandeltes Grundrezept aus Kokos, Raps, Olive, Sonnenblumenöl und feiner Sheabutter.

In diese Form gebracht kann sogar ich etwas mit der narrischen Zeit anfangen.

Kommentare:

  1. die sieht so richtig fröhlich aus, als topping hast du da Tapiokaperlen verwendet oder Streusel ???

    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das sind so Tortenstreusel, leider haben sie durch die Wärme und die anfängliche Feuchtigkeit die Farbe ein bisschen an die Seife abgegeben. lg michi

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir sehr gut deine fasnachtsseife
    lg aurelia

    AntwortenLöschen