Freitag, 12. August 2011

Kesse Ziege

Langsam bereite ich schon die ersten Weihnachtsseifen vor. Vor allem Milchseifen sollen bei mir immer lange reifen und trocknen, damit sie dann ihren samtig weichen Schaum in der kalten Jahreszeit schenken können.
Diesmal habe ich eine Ziegenmilchseife gesiedet, gefärbt mit den flüssigen Seifenfarben von GF. Verwendete Fette waren Raps, Kokos, Olive, Reiskeim, Schweineschmalz und Rindertalg. Als Duft habe ich das PÖ Sex on the beach gewählt.
Obwohl ich die Seife mit Ziegenmilchpulver gemacht habe und sie gleich nach dem Eingießen in die Form in den Tiefkühler gegeben habe, verliert sie dennoch immer mehr ihr helle Farbe. Der pflegenden Wirkung tut das zum Glück keinen Abbruch.

Montag, 8. August 2011

Rosalie

Schon so lange bin ich um diese Seifenform herumgeschwänzelt. Jetzt habe ich sie mir geleistet und das gleich in dreifacher Ausführung. So entstehen mit einem Arbeitsgang 9 dieser tollen Seifen.
Zum Einweihen habe ich eine Soleseife gemacht mit einem meiner liebsten Düfte: Japanese Grapefruit
Verseifte Fette waren, Olive, Raps, Kokos, Schmalz und Babassu.

Freitag, 5. August 2011

Kinderseifen

Wieder einmal ein Schwung Mitbringsel gemacht. Das Rezept war das gleiche wie die Kamillenseife, fragt mich also bitte nicht, was da alles drin ist- das Rezept ist immer noch nicht aufgetaucht.*hmpf*