Freitag, 18. November 2011

Seife für "echte Kerle" - Handwerkerseife

Männer und Seife haben ja eine höchst zwiespältige Beziehung: Natürlich wäscht sich auch das "starke" Geschlecht mit Seife. Aber Duft, Farbe und Pflege sind eher zweitrangig. Schaum ist wichtig und natürlich, dass die Hände sauber werden. Zumindest ist das bei meinen Männern zu Hause so und ich habe ja gleich ein paar Versuchswäscher zu Hause.
Handelt es sich allerdings um eine Handwerkerseife mit Schrubbeleffekt, die die hartnäckigsten Verschmutzungen von den Händen reibt und wäscht, dann werden selbst die misstrauischsten "Einseifer" richtige Fans von handgemachten Seifen. Vor allem, weil nach dem Waschen damit die Haut nicht spannt, juckt oder trocken ist, sondern richtig zarte (und saubere) Hände hinterlässt.
Für diese "Echte Kerle" Seife habe ich Brennnesselsamenpulver, Meeressand aus Italien und Kaffeesud  als Schrubbelmaterial verwendet. Für die Extrapflege der fleißigen Hände ist jede Menge Sheabutter verseift worden.

Kommentare:

  1. Wirklich richtig wunderschön!!
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Mich erinnert Deine Seife an ein leckeres Tiramisu. Allerdings stört der Gedanke an den Sand ein wenig. ;-)
    Mit all der Pflege werden Deine Männer sie richtig lieben.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. I see fantastic and very masculine aesthetic
    Greetings

    AntwortenLöschen
  4. Die Seife sieht interessant aus und die Farben gefallen mir! Sehr schön!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen