Samstag, 2. Juli 2011

Korn-und Ringelblumen...

.... blühen dieses Jahr nebeneinander und um die Wette in unserem (neuen) Garten. Dieser Anblick hat mich zu folgender Seife inspiriert.
Verwendete Fette/ Öle waren Kokos, Olive, Raps, Erdnuss, Schweineschmalz. Für die Marmorierung habe ich in den Teil mit den in Öl mazerierten Kornblumen ultramarineblau genommen, für den Ringelblumenteil Goldocker mit Französische Ocker . Auch wenn man von den Kornblumen nichts mehr sieht (sie wurden nicht irgendwie dunkler oder braun, sondern weiß) gefällt mir das Seifchen, in das ich auch noch jede Menge Ziegenmilchpulver gepackt habe, sehr gut. Beduftet habe ich mit Moonlight Path, einen sehr blumigen Duft, der aber nicht zu aufdringlich ist.
Wie alle meine Milchseifen muss auch diese jetzt sehr lange ruhen und auf ihren Einsatz warten.

Kommentare:

  1. Also diese Farbkombination ist einfach nur schön. Obwohl die Farben gegensätzlich sind, wirkt die Seife vollkommen harmonisch.

    AntwortenLöschen
  2. Super schön... Tolle Farben, klasse Marmorierung...

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Marmorierung. Man kann die Farben der Korn- und Ringelblume wunderbar wieder erkennen. Ich hoffe Du hast sie nicht zu weit schlafen gelegt - denn dann darf ich sie mir vielleicht mal im Original ansehen.
    LG IRis

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Umsetzung. Blau und Gelb, ein echtes Sommerseifchen, das Gute Luane macht.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michi, da ist dir wieder eine wunderschöne Seife gelungen!

    AntwortenLöschen
  6. Da ist dier ein tolles Seifchen gelungen. Und die Farbcombi finde ich auch sehr toll :) Vergess nicht mein Blogcandy bei mir :)
    LG
    Soapmum Kerstin

    AntwortenLöschen