Sonntag, 15. November 2009

Weihnachtsseifen Teil1




Zwei meiner Weihnachtsseifen habe ich jetzt endlich fotografiert und stelle ich in mein Blog.




Die Erste ist eine Einlegerseife, die nach einer ÄÖ Mischung, die nach Orangen und vor allem Sternanis duftet, riecht. ..... Ist das jetzt ein deutscher Satz????




Die Zweite duftet lecker nach PÖ Mandelbisquit, ein Duft, der doch sehr intensiv geworden ist. Aber ich denke bis Weihnachten hat die Seife dann die richtige Duftintensität. Im Moment ist das doch irgendwie ein Kopfwehduft!!

Kommentare:

  1. Klasse, deine Seifen. Die würd ich gern riechen.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Weihnachtsseifen!
    Toller Tannenbaum!!!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Seifen gefallen mir immer wieder ausser ordentlich gut. Du trifft so genau meinen Geschmack.Bin schon auf Teil II der Seifen gespannt.

    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Sagenhaft die Konturen deiner Einlegerseifen! Und die Zweite hat eine ganz tolle Marmorieung; was den Duft angeht, die riecht in einem Jahr genauso:-) Den Duft kannst du nicht totkriegen! Ich habe hier zweijährige "Winterseifen" mit Mandelbisquit und die riechen für ihr Alter immer noch recht stark. Aber es geht nix über gutgelagerte Seifen, die sind heute einfach herrlich im Gebrauch.
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Zwei gut gelungene Weihnachtsseifen - ob Aussehen oder Duft - Weihnachten pur!

    AntwortenLöschen