Donnerstag, 5. November 2009

Plum Pie



Nachdem die eigentlich als feine Rosenseife geplante OHP wegen übriggebliebener Badepralinen, die ich dazugeschmissen hatte, eine absolute G.....farbe hatte, disponierte ich mit Farben und Duft schnell um. Dann wollte sie sich noch im Topf trennen, was ich ihr gleich kräftig ausgeschlagen habe.

Und so ist meine Plum Pie entstanden, die einen wahnsinnig tolle Konsistenz hat und wirklich lecker nach dem gleichnamigen PÖ duftet.

Kommentare:

  1. Schöne Schilderung Deiner Erlebnisse mit dieser Seife :-)
    Das Endergebnis kann sich aber wirklich sehen lassen - die Seife sieht gut aus! Und die Optik passt gut zum Duft...

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. manchmal wollen unsere Seifen einfach einen eigenen Weg gehen, nein, lassen wir nicht zu! Schön ist sie geworden und der Duft...umwerfend.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  3. die sieht wahnsinnig toll aus,hast Du super gemacht...:-)
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ummm, I can eat a piece, please?...

    AntwortenLöschen
  5. Schaut echt wie Kuchen aus!

    lg, sabine

    AntwortenLöschen