Mittwoch, 7. Oktober 2009

Salz auf meiner Haut


Jetzt, wo das Wetter so traumhaft ist, muss ich noch meine Seifen im Freien fotografieren , das schöne Licht ausnützen:
"Salz auf meiner Haut": eine hochüberfettete Salzseife aus Babassu-, Oliven-, Palmkern-, Reiskeim-, Rizinusöl und Lanolin, außerdem noch rosa Tonerde. Die darf noch lange liegen!

1 Kommentar:

  1. ah, der Film, das Buch, großartig. Deine Seife natürlich auch!

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen