Mittwoch, 9. September 2009

"Sicher- nicht-Halloween-Seife" EDIT: Lavendelachat


Eigentlich sollte es eine Lavendelseife werden mit gaaaaanz wenig schwarz! Naja, das Teilen des Seifenleimes und das Abschätzen der richtigen Menge, fällt mir immer wieder schwer. Es ist einfach zu viel Schwarz!!!

Und so sieht meine herrlich duftende Lavendelseife jetzt eben aus wie eine Hexenseife oder eine Halloween- Seife. Ich kann diesem (geliehenen) Fest und dem Brauchtum und der Geschäftemacherei drumherum einfach nichts abgewinnen.
Also suche ich weiter nach einem Namen für meine Hübsche, im Notfall einfach nur Lavendelseife.
Entstanden ist sie in der Trichtertechnik. Weil die Ringe aber nicht besonders hübsch waren, habe ich noch weiter marmoriert und die Farben verzogen! Der Duft ist an eine ÄÖ - Mischung aus Claudia Kaspars Buch angelehnt. Die verwendeten Farben waren Pflanzenkohle, Indigo, Ultramarinviolett mit ein bisschen Dark Pink!
EDIT: Danke, liebe Ruth für deinen Namensvorschlag! Der passt wirklich gut und hat nichts Geister- oder Hexenhaftes!

Kommentare:

  1. ganz gleich ob halloweenseife oder nicht - die seife ist einfach nur klasse!!

    liebe grüße,
    kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Die Seife ist ja genial! *yummie*
    Nenn sie doch "Dark Side of Lavender" oder so :)

    LG, Salomé

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie total klasse! Ich habe sofort an Nordlichter denken müßen, als ich sie gesehen hab! Einfach suuuuper!!!

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die Seife auch wunderschön,das Muster erinnert mich an einen Achat,diese Edelsteine haben die gleichen Muster,könnte Lavendelachat heissen.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Ui, wunder wunderschön...
    mehr Worte braucht Dein Werk nicht..
    tschüss,
    Sibylle
    ich kann hier mit meiner URL nicht kommentieren, deshalb mein alter nur noch zu Übungszwecken angelegter blogspot-Blog

    www.zauberfee-seifen.de

    AntwortenLöschen
  6. Ist es nicht toll, wie man von "außen", ohne die Vorstellung der Siederin zu kennen, auf die Werke guckt?! Denn die Seife ist wirklich wunderschön geworden und der Lavendelduft passt nach wie vor zu dieser Seife, finde ich.
    Und der Name passt 100% zu diesem edlen Stück, geniale Idee!
    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  7. so was Schönes!!!! Da gebe ich Ruth recht, Lavendelachat ist absolut passend und zu viel schwarz, nein, genau richtig! Manno, wann hab ich mal wieder Zeit zum seifeln?

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön und das Schwarz macht sich total gut mit den anderen Farben. Toll gemacht!
    Liebe Grüsse, Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Die Seife sieht wirklich schön aus! Die Farbenkombination gefällt mir sehr gut. Und der Name passt perfekt! Ich kenne das mit den Namen: manchmal fällt der Name gleich bei dem ersten Anblick der Seife ein. Und manchmal ist mein Kopf einfach leer.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Valentina

    AntwortenLöschen
  10. Ah! Die ist sooo schön. Live, wie auch hier im Blog!

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde sie wunderschön und perfekt, gar kein bisschen zu viel schwarz!!

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe die Farben der Seife!

    lg,bbee

    ps: und ich mag halloween auch nicht

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Deine Seife wunderschön und ich stehe auch nicht so auf Halloween.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  14. So beeindruckend!, ich haben Seifen, die Sie beobachtet worden, und Sie sind kostbar.
    Kisses

    AntwortenLöschen
  15. Die ist einfach genial! Wenn man genau so eine Marmorierung haben möchte, kriegt man es gewiss nicht hin. Vieles Schöne entsteht durch Zufall...
    Wie hast du denn die kleinen hellblauen Marmorierungen hingekriegt? Ist das ein anderer Seifenleim???
    LG

    AntwortenLöschen
  16. @knopfloch: Das Hellblau kommt vom Indigo!

    Freut mich, dass euch die Seife so gefällt!
    Danke!

    lg michi

    AntwortenLöschen