Samstag, 29. August 2009

Das blieb vom Siederinnentreffen


Nachdem die lieben Siederinnen nach dem Seifentreffen alle den Heimweg angetreten hatten, habe ich - gar nicht faul- den übriggebliebenen Prosecco eingesammelt und den Alkohol rausgekocht.

Ein paar Tage später entstand dann dieses Luxusseifchen mit edlem unraff. Babassu, Olivenöl, Sheabutter, Mandelöl,... und Seide. Zusammen mit Brigitte habe ich die Seife gerührt, ehe wir uns dem Um- und Abfüllen von Pös hingegeben haben. Als Duft haben wir Japanese Grapefruit gewählt.

1 Kommentar:

  1. Die Seife ist so schön edel geworden. Sie duftet herrlich und ich freu mich schon, wenn ich sie verwenden kann!
    An dem Abend bei dir, hab ich gesehen, dass ich meinen Leim viel zulange rühre... nun gehts viel besser!

    AntwortenLöschen