Dienstag, 30. Juni 2009

Buntes Schäfchen II

Ich habe ja mein erstes buntes Schäfchen heiß geliebt (auch wenn es nicht wirklich so bunt war, wie ich das wollte). Das schlechte an der Seife war,............. dass sie viel zu schnell weg war! Also musste schnell die Nachfolgerin gesiedet werden: Diesmal mit etwas mehr Tonerden (gelbe, rosa, schwarze, grüne) und mit Trichtertechnik im Dividor. Eine Hälfte habe ich mit den "Trichterringel" gelassen, die andere habe ich weitermarmoriert.




Und so sieht sie fertig ausgeformt und "herausgeputzt" aus. Beduftet habe ich wegen der Farbveränderung diesmal nicht mit Hafer-Milch-Honig sondern mit PÖ Cotton Blossom.



Kommentare:

  1. ui, ist die schick geworden. Tonerden sind schön.
    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Das Seiferl ist genial und duftet auch herrlich und überhaupt hast du soooo schöne Stücke!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich meinen Vorgängerinnen nur anschließen - super schöne Seife ist das geworden. Die Idee mit der Trichtertechnik im Dividor muss ich mir mal mopsen (na ja, wenn dann der Seifentroll nicht mehr bei mir ist).

    Klasse finde ich auch Deine Schwimmseife und die Lavendel OHP.

    Freu mich schon auf weitere Schätze von Dir!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, muss ich auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    Ganz toll!!

    AntwortenLöschen
  6. Superschön die Seife!!! Ich will auch endlich einen Dividor, mensch!!

    AntwortenLöschen
  7. wow, was für eine wunderschöne Seife!!! Die hast du richtig schön hinbekommen!!! ERinfach klasse!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Die ist wirklich wunderschön geworden, ich bin ganz hingerissen, hach.
    Und das PÖ kann ich mir auch richtig gut dazu vorstellen, das mag ich sehr.

    AntwortenLöschen
  9. ...die sieht ja traumhaft aus, also trichtern muss ich doch auch mal ausprobieren,
    liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  10. das sieht derbe toll aus ehrlich.. total de rhammer.. ♥

    AntwortenLöschen