Samstag, 25. April 2009

Rasierseife nach dem Rezept von Claudia

Um die Misere mit den Hochzeitsseifen zu verkraften, habe ich gestern abend noch das Rezept von Claudias Rasierseife ausprobiert. Allerdings habe ich aus Mangel an Pö Bittermandel ni mit ÄÖ Litsea und Zitrone beduftet.
Ich habe den Seifenleim zweigeteilt: ein Teil wurde im CP- Verfahren gemacht und darf jetzt einige Wochen reifen. Der andere Teil kam ins Wasserbad und wurde OHP verseift!

Beide Seifen sind bereits ausgeformt und geschnitten, die OHP wird heute noch getestet!

Links sind die OHP -Seifen, rechts die CP-Seifen zu sehen.

Kommentare:

  1. Das sieht ganz toll aus, herrlich, ich liebe auch diese Form sehr.
    Beide sind speziell!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die OHP ist ja toll geworden. Wie hast du dieses Muster hinbekommen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe zum Schluss noch mal etwas Wasser eingerührt und dann mit der OHP Topf-marmoriert!
    lg

    AntwortenLöschen