Dienstag, 27. Januar 2009


Ein ganz besonderes Stück Seife: Muttermilchseife




Da ich im April 2008 mein viertes Kind bekommen habe und ich stille, kam ich auf die Idee eine Muttermilchseife zu machen. Ein sicherers Rezpt musste gefunden werden, gut geplant der Ablauf. Da es erst meine dritte Seife war, war ich enorm aufgeregt beim Rühren...... nur nichts falsch machen...... . Es ist alles gut gegangen (habe seeeehr kalt gearbeitet) und meiner kleinen Tochter ist die Milch, die ich über mehrere Tage zusammengesammelt habe auch nicht abgegangen!
Nach der Reifezeit, ist die Seife in den Tiefkühler verschwunden, wo sie jetzt darauf wartet Stück für Stück verwendet zu werden, wenn sich meine Süße dann schmutzig macht- noch ist das ja nicht notwendig!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen