Montag, 25. November 2013

Ideen- kiste goes Waschecht

Endlich ist es soweit. Mein Label und meine Produkte sind fertig. Mit großer Freude darf ich euch Waschecht - handgesiedete Seifen und Körperpflege vorstellen.




Ein großer Traum ist für mich in Erfüllung gegangen und ich danke allen, die mich auf dem Weg dorthin unterstützt haben und mir nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Speziell danke ich meinen Kindern und meinem Mann, die mich jetzt doch öfters teilen und entbehren müssen. Ich hab euch lieb.

Auf meiner Homepage, www.waschecht.eu , kann man schon einige Stücke bewundern. Laufend wird sie aktuallisiert und ergänzt.
Bestellungen nehme ich jederzeit gerne per email und gegen Vorauskasse entgegen.

Ich freu mich, bald mehr von meinen Produkten zeigen zu können.

Freitag, 2. August 2013

Sortiment erstellen

Dieser Sommer hat es ja ordentlich in sich. Seit 6 Wochen hat es bei uns nicht einen Tropfen geregnet, die Hälfte meines Gartens habe ich schon aufgegeben - sie vertrocknet. Die andere Hälfte wird von mir gegossen, vor der Wasserrechnung fürchte ich mich schon heute.

Damit mir bei 35°C im Schatten nicht langweilig wird, entwickle ich im Moment mein Sortiment, beginnend mit den Seifen, später kommen noch Badeprodukte dazu.
Hier habt ihr einen ersten kleinen Eindruck:
 
Bis jetzt eine ziemlich bunte Mischung.Ein paar einfache cremige Rezepturen möchte ich noch ergänzen, dann geht alles zur Sicherheitsbewertung.
Nebenbei habe ich noch ein Logo erstellen lassen, und versucht es in Corel Draw zu bearbeiten, damit ich es in die Etiketten u.s.w. einbauen kann. Stunden habe ich dafür gebraucht. Das Logo werde ich aber erst herzeigen, wenn alles fertig ist.
Die Spannung bleibt ;o)

Freitag, 7. Juni 2013

Der Grund.....

..... warum es auf meinem Blog die letzten Wochen sehr ruhig war, den könnt ihr hier sehen. Ich habe den Kosmetikherstellerkurs der Wirtschaftskammer besucht und abgeschlossen und darf damit in Österreich das Gewerbe des Kosmetikherstellers und Seifenmachers anmelden.

Es war eine wirklich intensive Zeit, in der ich viel Neues gelernte habe, und wirklich ganz liebe Leute kennenlernen durfte.
Meiner Familie möchte ich ein großes "Danke" sagen, dass sie meine Abwesenheit geduldet hat und die vielen Freitage und Samstage auch ohne mich bestens verbracht hat. Ich habe euch lieb.

Was genau ich mit meiner Qualifikation jetzt vorhabe, kann ich noch nicht sagen. Darüber werde ich den ganzen Sommer über brüten, Angebote einholen, Seifenküche umbauen,..... . Werde dann berichten, wenn es "ernst" wird.